RWE KirnLand Seite 01

Im vergangenen Jahr durften wir mehrere Kommunenbroschüren des Energiekonzerns RWE mit unseren Fotos bereichern. Damit Sie einen kleinen Einblick in unsere Arbeit haben, anbei eine Broschüre im PDF-Format. Wir bedanken uns nochmals für das uns entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf die kommende Zusammenarbeit.

RWE Kirnland - Broschüre

 

Signet Radio Idar Oberstein

Ferienaktion des Stadtjugendamtes und Foto Hosser

Ueberfall Doenerladen

Wenn 8- bis 12-jährige Kinder eine Dönerbude in der Obersteiner Fußgängerzone überfallen und sich eine heiße Verfolgungsjagd über das Gelände der Straßburgkaserne liefern und das mit Wissen des Ordnungsamtes, der Polizei und des Stadtjugendamtes dann kann sich dahinter nur ein Coup der Firma Foto Hosser verbergen. Bereits im zweiten Jahr war Hosser Kooperationspartner des städtischen Sommerferienprogramms mit dem Ziel, den Teilnehmern Medienkompetenz zu vermitteln. 2010 entstand dabei ein von Kinderreportern gedrehter Imagefilm über Idar-Oberstein, der mit Witz und Charme aus der Sicht der Kinder die Edelsteinstadt in den Fokus nahm. In diesem Jahr sollten Spannung und Action die Produktion dominieren. Dabei wurde den Teilnehmern schnell deutlich, welche Dimensionen professionelle Dreharbeiten annehmen können. So bekamen die Kinder vor den Aufnahmen nicht nur das Storyboard, lernten Texte und kümmerten sich um die notwendigen Requisiten, es mussten auch geeignete Drehorte gesucht werden. Dafür stellte unter anderem Stavros Karathanasopoulos, Inhaber der ehemaligen Fabrik Ziemer in Oberstein, sein Fabrikgelände zur Verfügung und für die Verfolgungsjagd konnte mit der Standortverwaltung ein Vertrag über die Nutzung des Kasernengeländes abgeschlossen werden. Von dem geplanten Überfall auf den Dönerladen mussten natürlich die entsprechenden Behörden informiert werden. Um alle Aufgaben zu bewältigen waren neben dem Filmteam von Hosser eine pädagogische Fachkraft des Jugendamtes, ein ehrenamtlicher Helfer sowie der ASB mit von der Partie.

Nahetal

Idar-Oberstein: Einblicke in eine Welt, die sich in Teilen massiv, an anderer Stelle hingegen kaum verändert hat, bietet die Fotofamilie Hosser, die vor rund 25 Jahren das Nahetal von der Quelle bis zur Mündung mit der Filmkamera bereiste. Daraus ist eine sehenswerte DVD von historischem Wert entstanden, die sicherlich ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk darstellt. Sie dokumentiert unter anderem die Verkehrsmisere in Oberstein in der Zeit vor der Naheüberbauung. Der Flussidylle stellt sie das Chaos in der Innenstadt mit oft stundenlangen Staus gegenüber. Der Film fängt auch die Feierlichkeiten zur Einweihung des Jahrhundertbauwerks ein, das anschließend den Umbau der Hauptstraße in eine Fußgängerzone ermöglichte. Auch die Felsenkirche, die Schlossruinen, die Museen, die Weiherschleife und die Edelsteinminen Steinkaulenberg sind zu sehen. Einige der vielen weiteren Stationen auf der 112km langen Reise in die Vergangenheit: Birkenfeld und Baumholder, das Hahnenbachtal, Schloss Dhaun, Bad-Sobernheim, Bad Münster am Stein, Bad Kreuznach, Bingerbrück und viele der schönen Weindörfer. Die 70Minuten-DVD gibt es bei den Buchhandlungen Schulz-Ebrecht und Carl Schmidt & Co., in beiden Idar-Obersteiner Museen, bei M&R Tabakwaren, im PRIMA Getränkemarkt Dunkel, Andreas Kaffeestübchen und bei Foto Hosser direkt.